Lesende Schule

Lesen gehört zu den wichtigsten Lernzielen, die es in der Grundschule gibt. Wir bemühen uns, auf verschiedenen Wegen den Kindern Bücher nahe zu bringen. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir in jedem Jahr verschiedene Autoren und Autorinnen einladen, die den Kindern aus ihren Büchern vorlesen.

Außerdem findet jährlich unser Vorlesewettbewerb statt. Dabei zeigen sogar schon unsere Erstklässler, dass sie sich trauen für ein großes Publikum aus einem Buch vorzulesen.

Wir verfügen über eine tolle Bücherei, in der man die unterschiedlichsten Bücher ausleihen kann. Dazu kooperieren wir mit den Hamburger Bücherhallen. Die Bücherei steht den Schülerinnen und Schülern in den Pausen offen und kann außerdem in Lesestunden mit der ganzen Klasse besucht werden.

Auch das Vorlesen ist für uns sehr wichtig. In den ersten Klassen lesen ehrenamtliche Helferinnen den Kindern wöchentlich vor. Außerdem findet regelmäßig unser Bücherkino statt. Eltern und Lehrkräfte lesen dann den Kindern klassen- und jahrgangsübergreifend vor.

Die Vorschulklassen sowie die Jahrgänge 1 und 2 nehmen am Bücherkistenprogramm der Bücherhallen teil. Die höheren Klassen besuchen zudem die nahegelegene Zentralbibliothek und können dort den Bücherhallenführerschein machen.